Bewerbung Praktikum/Ausbildung Karriere Bildungsstaetten Beruf Strassenheld Die Strasse gehört Dir

Die Straße gehört Dir!

Im Straßen- und Tiefbau suchen wir:

  • Tatkräftige Typen, die anpacken können, ohne ein Muskelprotz sein zu müssen.
  • Intelligente Macher, die mit Maschinen und Arbeitsgeräten umgehen.
  • Kreative Köpfe, die einen Plan haben und präzise Arbeit abliefern.
  • Teamplayer, die Spaß an der gemeinsamen Arbeit haben.
  • Zielorientierte Menschen, die sich für einen gut bezahlten und zukunftssicheren Beruf entscheiden.
Start

Berufsbilder im Straßen- und Tiefbau

Hier erfährst Du mehr über die einzelnen Ausbildungsberufe.

Start

Das Berufsbild Straßenbauer

Die Tätigkeit im Überblick
Straßenbauer/innen stellen den Unterbau sowie den Belag von Straßen, Wegen und Plätzen her und halten Verkehrswege instand. Jede Straße und jeder Weg sind genau geplant. Deshalb beginnt die Arbeit der Straßenbauer mit der Vermessung und Absteckung der neuen Straße. Damit keine Unfälle passieren, muss der Straßenbauer seine Baustelle absichern. Dies kann durch Ampelanlagen, Schilder und Absperrbaken sichergestellt werden. Bei einem Neubau einer Straße, beginnt der Straßenbauer mit der Ausschachtung und dem Anlegen der neuen Höhe für die Straße. Danach wird Schicht für Schicht die Straße je nach Bauklasse aufgebaut, angefangen mit der Frostschutzschicht, der Schottertragschicht und den verschiedenen Deckschichten oder Belägen. Neben dem Neubau einer Straße gehört auch die Unterhaltung bzw. die Instandhaltung vorhandener Straßen. Dazu setzt der Straßenbauer defekte Bordsteine neu, bessert Platten aus und verlegt Natursteinpflaster.

Die Ausbildung im Überblick
Straßenbauer/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk. Die Ausbildung findet in der Berufsschule, im Betrieb und in der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte statt.

Typische Branchen
Straßenbauer/innen finden Beschäftigung

  • im Straßen-, Rollbahnen- und Sportanlagenbau
  • im Schachtbau sowie im Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau
  • bei kommunalen Bauämtern oder Straßen- und Autobahnmeistereien

Die Vergütung im Handwerk
1. Ausbildungsjahr: 630 - 785 €
2. Ausbildungsjahr: 910 - 1135 €
3. Ausbildungsjahr: 1130 - 1410 €

Stand 01.01.2017

Start

Das Berufsbild Kanalbauer

Die Tätigkeit im Überblick
Kanalbauer/innen bauen Abwasserleitungen und halten diese instand. Sie vermessen die Baustelle für die neue Rohrleitung, sichern die Baustelle ab und verlegen - je nach Größe - die Rohre mit Baggern und Radladern. Die Verbindung der Rohre mit Muffen und Dichtungen und die Einbettung in ein Sandbett gehören ebenfalls zum Berufsbild wie die Überprüfung des Gefälles und die Verfüllung des Grabens Schicht für Schicht.

Die Ausbildung im Überblick
Straßenbauer/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk. Die Ausbildung findet in der Berufsschule, im Betrieb und in der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte statt.

Typische Branchen
Kanalbauer/innen finden Beschäftigung

  • bei Tiefbauunternehmen
  • in der Abwasserwirtschaft
  • bei kommunalen Bauämtern

Die Vergütung im Handwerk
1. Ausbildungsjahr: 604 - 755 €
2. Ausbildungsjahr: 892 - 1115 €
3. Ausbildungsjahr: 1120 - 1400 €

Stand 01.01.2017

Start

Das Berufsbild Spezialtiefbauer

Die Tätigkeit im Überblick
Spezialtiefbauer/innen schaffen die Voraussetzungen für große Bauvorhaben. Sie bauen Fundamente, Verankerungen und sichern tiefe Baugruben ab. Spezialtiefbauer/innen erstellen besonders tragfähige oder komplizierte Fundamente für z.B. Hochhäuser, Brücken oder Tunnel. Das Bohren und Montieren von Verankerungssystemen hilft beim Errichten von Fundamenten. Beim Eindringen von Grundwasser entwässern Spezialtiefbauer/innen die Baugrube. Aber auch beim Brunnenbau zum Gewinn von Grundwasser oder beim Sichern von Hängen gegen Verrutschen kommen Spezialtiefbauer/innen zum Einsatz.

Die Ausbildung im Überblick
Spezialtiefbauer/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk. Die Ausbildung findet in der Berufsschule, im Betrieb und in der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte statt.

Typische Branchen
Spezialtiefbauer/innen finden Beschäftigung

  • bei Tiefbauunternehmen
  • im Brücken- und Tunnelbau
  • bei kommunalen Bauämtern

Die Vergütung im Handwerk
1. Ausbildungsjahr: 604 - 755 €
2. Ausbildungsjahr: 892 - 1115 €
3. Ausbildungsjahr: 1120 - 1400 €

Stand 01.01.2017

Start

Das Berufsbild Tiefbaufacharbeiter

Die Tätigkeit im Überblick
Tiefbaufacharbeiter/innen führen je nach Ausbildungsschwerpunkt Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbauarbeiten aus.

Die Ausbildung im Überblick
Tiefbaufacharbeiter/in ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk. Die Ausbildung findet in der Berufsschule, im Betrieb und in der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte statt.

Typische Branchen
Tiefbaufacharbeiter/innen finden Beschäftigung

  • in Betrieben des Tiefbaugewerbes
  • in Betrieben der Wasserversorgung und Abwasserwirtschaft
  • in Unternehmen des Straßen- und Schienenverkehrs
  • bei kommunalen Bauämtern

Die Vergütung im Handwerk
1. Ausbildungsjahr: 604 - 755 €
2. Ausbildungsjahr: 892 - 1115 €

Stand 01.01.2017

Start

Lehrstelle oder Praktikumsplatz finden

Finde jetzt Deinen Betrieb, in dem Du ein Praktikum oder eine Ausbildung machen möchtest.

Einfach Postleitzahl oder Ort eingeben und los geht´s.

Die Kontaktdaten der Betriebe und Links zu deren Internetseiten sind über die Icons anwählbar.
Also, einfach Betrieb aussuchen und jetzt für ein Praktikum oder eine Ausbildungsstelle bewerben.

Wir freuen uns auf Dich!

Info: Wenn Du noch keine konkreten Erfahrungen im Straßenbau gemacht hast, solltest Du erst einmal mit einen Praktikum starten. Die allermeisten Ausbildungsverträge kommen nach einem erfolgreichen Praktikum zustande.

Start

Karriere

Nach der Ausbildung zum Gesellen, liegt eine zielstrebige Karriere vor Dir.
Der Monatslohn eines Gesellen liegt in der Regel bei 2.500,00 € brutto zuzüglich Urlaubsgeld und anteiligem 13. Entgelt.

Du kannst aufsteigen zum:

  • Werkpolier / Baumaschinen-Fachmeister (3.500,00 € – 4.000,00 €)
  • Vorarbeiter / Baumaschinen-Vorarbeiter (3.000,00 € - 3.500,00 €)

- jeweils zuzüglich Urlaubsgeld und anteiligem 13. Entgelt -

Wer richtig ehrgeizig ist, kann nach der Gesellenprüfung die Ausbildung zum Straßenbauermeister absolvieren.
Mit Abitur ist sogar ein Duales Studium zum Bauingenieur (Bachelor/Master) möglich.

Die Betriebe der Straßen- und Tiefbau-Innung Köln-Bonn bieten Dir einen zukunftssicheren und gut bezahlten Beruf mit zusätzlicher Altersversorgung und sozialer Absicherung in Form der Lohnausgleichskasse.

Start

Bewerbung

Max Mustermann
Musterstr. 1
12345 Musterstadt
Mobil 01234 – 56789
Email max.musterman@.....de

(Anschrift der Straßen-/Tiefbau Firma)
Firmenname
Straße + Hausnummer
PLZ + Ort

Ort, Datum

Bewerbung als Schüler-Praktikant

Sehr geehrte Damen und Herren,
um einen Einblick in den Beruf des Straßenbauers zu gewinnen, möchte ich gern mein Schülerpraktikum in Ihrem Unternehmen absolvieren. Zurzeit besuche ich die …… Klasse der ……………………….. Schule in …………….. . Aufgrund meines handwerklichen Interesses plane ich, nach meinem Schulabschluss eine Ausbildung in diesem Bereich zu absolvieren. Da es sich um ein dreiwöchiges Schulpraktikum handelt, bin ich an den Zeitraum vom __.__. bis __.__.__ gebunden.

Über die Gelegenheit, Sie während dieses Zeitraums als Praktikant zu unterstützen, freue ich mich sehr. Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift)

Anlagen
Lebenslauf
Schulzeugnisse

Start

Berufsschulen

Berufskolleg Ulrepforte
Ulrichgasse 1 - 3
50678 Köln
Telefon: 0221 - 22 19 16 55
Fax: 0221 - 22 19 16 53
Mail: info@bk-ulrepforte.de
Web: www.bk-ulrepforte.de

Adolf-Kolping-Berufskolleg
Ina-Seidel-Str. 11
50169 Kerpen
Telefon: 02273 - 90 910
Fax: 02273 - 69 430
Mail: verwaltung@akbk-horrem.de
Web: www.akbk-horrem.de

Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises
Fritz-Jacobi-Straße 20
53773 Hennef
Telefon: 02242 - 91 365 - 0
Fax: 02242 - 91 365 - 444
Mail: info@bk-hennef.de
Web: www.bk-hennef.de/

Berufskolleg Dieringhausen
Ernährung, Sozialwesen,Technik
Ernst-Zimmermann-Str. 26
51645 Gummersbach
Telefon: 02261 - 96 800
Fax: 02261 - 96 80 79
Mail: info@bk-dieringhausen.de
Web: www.bk-dieringhausen.de

Überbetriebliche Unterweisung (ÜBL)

Bildungszentrum Butzweilerhof
Hugo-Eckener-Straße 16
50829 Köln
Telefon: 0221 - 20 22 666
Fax: 0221 - 20 22 510
Eine Einrichtung der Handwerkskammer zu Köln.
Infos unter: www.hwk-koeln.de/32,167,324.html

Start

Kontakt

Straßen- und Tiefbau-Innung Köln-Bonn
Emil-Hoffmann-Straße 7
50996 Köln
Tel.: 02236 / 65360
Fax: 02236 / 67402
E-Mail: e-mail@strassenbauer-innung-koeln.de
Web: strassenbauer-innung-koeln.de

Start

Impressum

Straßen- und Tiefbau-Innung Köln-Bonn
Emil-Hoffmann-Straße 7
50996 Köln
Tel.: 02236 / 65360
Fax: 02236 / 67402
E-Mail: e-mail@strassenbauer-innung-koeln.de
Web: strassenbauer-innung-koeln.de

Vertretungsberechtige Personen:
Obermeister Manfred Liever, Emil-Hoffmann-Straße 7, 50996 Köln
Geschäftsführerin Bettina Dietrich, Emil-Hoffmann-Straße 7, 50996 Köln

Aufsichtsbehörde
Handwerkskammer zu Köln

Datenschutzerklärung:
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Für externe Links zu fremden Inhalten übernehmen wir trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung, da wir die Übermittlung dieser Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Information nicht ausgewählt und die übermittelten Informationen nicht ausgewählt oder verändert haben. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, über die Sie sich z. B. unter www.datenschutz.de umfassend informieren können.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden:

Erhebung und Verarbeitung von Daten, ggf. personenbezogener Daten

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite von www.geschaeftsstelle-koeln.de bei jedem Abruf einer Datei werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • anfragende Domain

Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese ausschließlich zum Zweck der technischen Administration unserer Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen.

Eine Weitergabe, ein Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass

  • dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist
  • Sie zuvor eingewilligt haben

Sie haben das Recht, eine solche Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt,

  • wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen
  • wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder
  • ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist

Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns gerne darüber informiert, welche Daten wir über Ihre Person (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum) gespeichert haben.

Automatisch erfasste, nicht personenbezogene Daten; Erzeugung von Cookies; Hilfsprogramme, aktive Inhalte

Beim Zugriff auf unsere Webseiten, werden automatisch (also nicht über eine Registrierung) erzeugte Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden können (z. B. über einen Internetbrowser oder ein Betriebssystem; Domainnamen von Webseiten, von denen aus über einen Weblink ein Zugriff erfolgt; Anzahl der Besuche; durchschnittliche Verweilzeit; aufgerufene Seiten). Unser Unternehmen verwendet diese Informationen, um den Auftritt unserer Homepage ständig zu verbessern, zu aktualisieren und somit ihre Attraktivität zu erhöhen. Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass durch uns veranlasste Informationen in Form eines so genannten „Cookies" auf Ihrem Computer abgelegt werden, die uns Ihren Computer beim nächsten Besuch auf unserer Homepage automatisch wieder erkennen lassen. Cookies erlauben es uns u. a., eine Website Ihren Wünschen anzupassen oder Ihr Kennwort so zu speichern, dass Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Wenn Sie es nicht wünschen, dass wir Informationen über Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internetbrowser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wenn Sie über einen Link oder das Anklicken eventueller Bannerwerbung unsere Seite verlassen und so auf fremde Seiten gelangen, kann es sein, dass auch von Adressaten der angeklickten Zielseite Cookies gesetzt werden. Für diese Cookies sind wir rechtlich nicht verantwortlich. Zu der Benutzung solcher Cookies und der darauf gespeicherten Informationen durch unsere Werbepartner vergleichen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen. Bei der Bereitstellung dieses Internetangebots werden Java-Applets, Active-X-Controls und Java-Script verwendet. Falls Sie sich aus Sicherheitsgründen diese Hilfsprogramme bzw. aktiven Inhalte nicht nutzbar machen wollen, sollten Sie die entsprechende Einstellung Ihres Browsers deaktivieren.

Sicherheitshinweis
Wir sind um alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie weder Dritten noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, so weisen wir Sie darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

Kontaktaufnahme
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an die Datenschutzbeauftragte Bettina Dietrich.

 

Gestaltung: Dreimalig Werbeagentur
Realisation: EDV-Beratung W. Maschke

Start